Akupunktur

©unbekannt, tcm prien, traditionelle chinesische Medizin, akupunktur, prienDie Theorie von Yin und Yang entspringt der taoistischen Philosophie und besagt, dass sich alle Dinge in zwei Polaritäten teilen lassen. In dem System der fünf Wandlungsphasen werden alle Naturphänomene den Kategorien Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser zugeordnet und in deren Beziehung zueinander definiert. Nach diesen Philosophien wurde die zunehmende klinische Erfahrung systematisiert und zu einer differenzierten Medizin ausgebaut. Unter Akupunktur versteht man die Regelung des Flusses der Lebensenergie, die in einem energetischen Netzwerk von Kanälen, den Meridianen, sowohl mit den Akupunkturpunkten, als auch mit den inneren Organen verbunden ist. Durch das Setzen feiner Nadeln werden energetische Blockaden gelöst, der Fluss des Qi und die Funktionen der inneren Organe reguliert.