Tuina

©unbekannt, tcm prien, traditionelle chinesische Medizin, akupunktur, prien, massage, tuinaDas chinesische Wort TUINA bedeutet wörtlich übersetzt: „drücken/schieben und greifen/fassen“ und bezeichnet eine Behandlungsmethode, die der westlichen Massage und manuellen Therapie ähnelt, aber nach den Grundlagen der chinesischen Medizin arbeitet. Tuina kombiniert spezielle, hochwirksame Massage- und Grifftechniken mit der Kenntnis über Akupunkturpunkte und Meridiane, löst damit Blockaden in den Meridianen, erleichtert Schmerz, entspannt Muskeln und Sehnen, stärkt die Blutzirkulation und reguliert den Fluss des Qi. Tuina kann zur Behandlung von verschiedenen Erkrankungen als auch zur Gesunderhaltung eingesetzt werden. Erkrankungen im Kindesalter können vom kleinsten Säuglingsalter an mit einer speziell entwickelten Form, dem Kinder-Tuina behandelt werden.